Ausstellung "Max Pommer - Architekt und Betonpionier"

18. März bis 27. Mai 2016
Handwerkskammer zu Leipzig
Foyer in der 2. Etage
Dresdner Straße 11/13
04103 Leipzig

2015 jährte sich der 100. Todestag des Architekten, Betonpioniers, Stadtrats und Sozialreformers Max Pommer (4.4.1847-5.7.1915). Sein umfassendes Wirken zeigte das Sächsische Wirtschaftsarchiv e.V. in einer Ausstellung in der Stadtbibliothek Leipzig.

Auch für die Konstruktion und Ausführung des Stahlbetonbaus des heutigen Haus des Handwerks in der Dresdner Straße 11/13, Sitz der Handwerkskammer zu Leipzig, war die Firma Max Pommer verantwortlich. Es wurde 1906 als Druckhaus für den Unternehmer Oscar Brandstetter gebaut.

Aufgrund dieser Verbindung und des großen Interesses wird die Ausstellung nun noch einmal in den Räumen der Handwerkskammer gezeigt.

In der Zeit vom 18.03. bis 27.05.2016 präsentiert die Schau nicht nur die ganze Spannbreite der Tätigkeiten einer außergewöhnlichen Persönlichkeit des Leipziger Bürgertums, sondern u. a. auch originale Tagebücher, Entwurfszeichnungen für Gebäude und Fotos aus dem Privatbesitz der Familie Pommer.

Zurück


Aktuelles

Aktueller Hinweis

Ab dem 7. Mai 2020 ist eine Benutzung im Sächsischen Wirtschaftsarchiv in eingeschränkter Form wieder möglich, aufgrund geltender Vorgaben zum Gesundheitsschutz jedoch vorerst nur unter besonderen Vorkehrungen:

Es steht nur eine begrenzte Anzahl von Arbeitsplätzen zur Verfügung. Die Benutzung ist vorab telefonisch zu vereinbaren und nur mit schriftlicher Bestätigung unter Einhaltung der dort angegebenen Benutzungszeit möglich. Während des Kontakts zu unseren Mitarbeitern wird das Tragen einer Maske empfohlen, die Maske ist mitzubringen.
Innerhalb des Gebäudes müssen die Besucher einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einhalten. Wir bitten um regelmäßiges Händewaschen vor und während des Aufenthalts und Beachtung der »Nies-Etikette«. Öffentliche Bereiche, Sanitärräume und Benutzerplätze werden regelmäßig gereinigt.
Benutzern, die zum Besuchszeitpunkt akute Symptome einer CoVid-19-Erkrankung aufweisen (z. B. Fieber, Husten, Atemnot), ist der Zutritt zum Archiv untersagt.

Wir bitten für diese Einschränkungen um Ihr Verständnis.